Legehenne upcycling / Suppenhuhn


Nachhaltigkeit ist uns wichtig, wir verwerten unsere Legehenne weiter in viele verschiedene Produkte.



Schweizer Feiland-Hühner

In der Schweiz werden jährlich 1 Million Hühner nach der Eierprodukt nicht mehr weiter genutzt. Gründe dafür sind die aufwendige Gewinnung und Verarbeitung des Fleisches, aber auch in Wandel der Essgewohnheiten. Saucen und Fonds werden kaum mehr selber hergestellt. Das im Volksmund sogenannte "Suppenhuhn", einst "Sonntagsbraten und Naturheilmittel (gegen Viren und Erkältung) ist kaum mehr bekannt. Wir sind gegen Foodwast und möchten diese wertvolle Ressourcen nutzen und in qualitativ sehr hohen Produkten lancieren. Durch die Doppelnutzung der schon bestehenden Hühner sind diese sehr nachhaltig.




Tiefkühlprodukte:

Suppenhuhn

Hamburger

Hackfleisch

Ravioli

Chicken Nuggets

Frische Produkte (solange Vorrat)

Hühner Brust geräucht

Bratwurst

Ofenfleischkäse

Brätkügeli

Lyoner